Allergiebehandlung mit AXOMERA

Die Axomera Therapie nach Prof. Dr. Molsberger wird nicht nur bei orthopädischen Beschwerden oder in der Kopfschmerz Behandlung (inclusive Clusterkopfschmerz, Migräne) eingesetzt sondern auch in der Behandlung spezifischer Allergien (teilweise assoziiert mit allergischem Asthma)

Akuttherapie: 3 Tage nach der ersten Axomera-Behandlung bemerkt der Patient oft eine deutliche Besserung. Nach insgesamt 3 Axomera-Behandlungen bessern sich oft die Beschwerden für Nase, Auge und Lunge anhaltend um mindestens 50% (average). Im Ergebis werden weniger Medikamente jeglicher Art benötigt.

Prophylaxe: Werden 3 Axomera Behandlungen im symptomfreien Zeitraum VOR Saisonbeginn durchgeführt, so haben die Patienten über das gesamte Jahr hinweg in der klinisch praktischen Erfahrung bis zu 50% weniger Beschwerden und nehmen bis zu 70% weniger Tabletten.